Dr. Eric Pearl war Arzt für Chiropraktik in Kalifornien, USA. Er hatte dort 12 Jahre lang eine erfolgreiche Praxis geführt, als er durch seine Angestellte zu einer Frau kam, die seine eigene Rückverbindung durchführte – ohne dass er wusste, um was es sich handelt, und ohne an Dinge dieser Art zu glauben. Das Ganze begann für ihn erst einmal als lustiger Zeitvertreib an einem freien Tag…

Dananch fanden in Eric Pearls Praxis jedoch völlig unerklärbare Heilungen statt, auch bei Patienten mit dokumentierten Tumoren, mit zerebraler Lähmung oder Epilepsie. Er wusste nicht, was er von diesen Vorgängen halten sollte, und noch viel weniger von den anderen seltsamen „Begleiterscheinungen“: Eric Pearl selbst und auch einige seiner Patienten fühlten die Anwesenheit von Personen, obwohl der Raum leer war. Lichter gingen an und aus, elektrische Geräte schalteten sich von selbst ein, und ein paar Patienten berichteten, dass nach ihrer eigenen Heilung plötzlich auch Heilungen in ihrem Umfeld stattfanden – wodurch Eric Pearl ganz nebenbei herausfand, dass sich die Verbindung mit den „Heilfrequenzen“ irgendwie von ihm auf die, mit denen er in Kontakt kam, übertrug.

Als wissenschaftlich geprägter, rational orientierter Chiropraktiker fand er das alles eher merkwürdig und machte sich auf die Suche nach Erklärungen, wobei er eine Reihe von Heilern und spirituellen „Autoritäten“ aufsuchte. Und machte eine überraschende Entdeckung: Je mehr er sich an die von ihnen empfohlenen Techniken und Schutzrituale hielt, desto schwächer wurden die Heilungen bei seinen Patienten oder blieben komplett aus. So kehrte Eric Pearl wieder zu seiner extrem einfachen aber wirkungsvollen Vorgehensweise zurück, mit der alles begonnen hatte: mit den Händen „zuhören“, die Punkte finden und damit arbeiten.

Sehr empfehlenswert sind auch Eric Pearls Bücher „The Reconnection: Heilung durch Rückverbindung“, das auf eine humorvolle und zugleich pragmatische Art berichtet, wie sich all dies in seinem Leben entwickelte; und „Solomon spricht über ein Leben in Verbundenheit“ (geschrieben von Eric Pearl und Frederick Ponzlov).

Wenn Sie mehr Informationen zu Dr. Eric Pearl haben möchten, dann können Sie entweder zur offiziellen Reconnection Website in englischer Sprache gehen:

www.thereconnection.com

Oder Sie gehen auf die Seiten des deutschen Reconnection-Verbandes:

Eric Pearl